Top Hair – Die Messe 2019: Digitaler Vormarsch

Zwei Tage Top Hair mit laut Veranstalter insgesamt 40.000 Besuchern sind vorbei. Bereits am Samstag, den 30.3.2019 waren die Gänge voll, das Interesse an den Neuheiten groß. Der Sonntag ließ dann in den Gängen kaum noch Luft – ein Beweis dafür, dass diese Messe ein MUSS für alle Profis ist, die sich hier inspirieren lassen, dazu lernen und über Neuheiten informieren wollten.

Großartige Shows auf der Großen Showbühne in Halle 6

Einer immer größeren Beliebtheit erfreuen sich die Shows auf der großen Bühne in Halle 6 – die beste Entscheidung, die Shows in einer separaten Halle stattfinden zu lassen! Cool und spannend: Die CHI Emotion Show. Auf Zeitreise ging es mit Wahl Professional, die in diesem Jahr ihr 100jähriges Bestehen feiern. Ein steter Publikumsmagnet: Styling-Ikone Patrick Cameron! Und noch eine Marke hat in diesem Jahr Grund zu feiern: Mit einer großen Samstagabend-Show lud L´Oréal Professionnel anlässlich des 110. Geburtstags zu einem Cocktail á la „Frenchness - Stil und Eleganz". Noch mehr Bühnenhighlights boten Pulp Riot, American Crew All Stars mit der „25 years Mens Grooming Show", Schwarzkopf Professional Artists United, das Wella Professionals Creative Team VS SEB Man Experts, A.S.P Affinage Salon Professional und Pompöös Hair by gfh & Harald Glööckler.

Zur Pressekonferenz lud Coty mit Wella Professionals und ghd. Neben der Farbinnovation des neuen Koleston Perfect Me+, die sich erfolgreich etabliert hat, wurden die ersten beiden Color DJ Salons vorgestellt: Udo Luy in Köln und Nicolaisen Intercoiffure in Hamburg glauben an die innovative Zukunft von Salonservices.

Neben ghd, die gerade ihre Festival Collection lancieren und Kooperationen mit Top Hotels anstreben, stellte das Wella Team ihr Highlight, den Prototypen des Smart Mirrors vor. Ein interaktiver Spiegel, an dem die Kundin virtuell verschiedene Haarfarben ausprobieren kann. Die Betonung liegt hier auf Prototyp. Es wird wohl noch ein Weilchen dauern, bis dieser Service in den Salons hierzulande verfügbar ist. Auf eine 3-D Reise konnten sich die Gäste dann am Wella Stand einladen lassen - mit der Virtual Reality Brille. Das Motto: eintauchen in die Welt der Farbnuancen und Technologien von Koleston - ein Tool, welches sämtliche Lernformate optimal ergänzt. Und auch L´Oréal Professionnel steht mit seiner #accesseducation App in den Startlöchern.

Neues Logo, neue Schneide-Technologie

Marketingchefin Elke Rahmann lud die Presse an den Tondeo-Stand ein und präsentierte dort neben neuem Logo, neuem Slogan und neuem Packaging die neue Conblade Schneidentechnologie.

Farbe, Farbe, Farbe

Fragt man nach den aktuellen Farbtrends, so sind es entweder Pastels, die extrem auffälligen, mutigen Colorationen oder der Natural Look. Was sie alle gemeinsam auszeichnet: Sie sind stets auf die Kundin bzw. den Kunden zugeschnitten, persönlich und individuell. In der Colormania Farbwelt von Goldwell gab es jede Menge poppige Nuancen zu erleben. Revlon Professional stellte seine neue young color excel vor, die ab Juni die Salons erobern wird und bietet mit seiner Color Sublime Serie einen absolut individuellen Colorationsservice: Die Kundinnen dürfen sich einen von vier Düften aussuchen, der der ammoniakfreien Haarfarbe hinzugefügt wird. Color Tribe ist eine neue Direktzieherfarbe mit intensiver Pigmentkonzentration und wird über FPE vertrieben.

Wissenspool: Workshops & Kongresse

Fehlende Mitarbeiter? Mut zum guten Preis! oder Wie geht Erfolg? – Kongress-Themen, die brennend interessierten und somit in den abgetrennten Bereichen kaum einen leeren Platz boten. Und auch die Workshops, ebenfalls super besucht, kamen genau mit den Tipps und Tricks, für die sich der Friseur heute interessiert: modernes Instagram Styling, perfektes Glossing, Hollywood Haar oder Calligraphy Cut.

Übersichtliche Barbers Corner in Halle 4

Als Besucher hatte man das Gefühl, dass der in den vorherigen Jahren quasi aus allen Fugen brechende Barbers-Bereich relativ übersichtlich erschien. Mit dabei: Andis, die erfolgreiche US-Marke, natürlich Wahl Professional, Barbicide, Babyliss, Tondeo mit der Barber's Tool Bar. Vielleicht lag es aber auch daran, dass viele Marken ihr Männersegment direkt am Stand präsentierten, darunter Barber Italiana von FPE, Graham Hill am Stand von Glynt, Tailor's direkt am Eingang von Halle 5 oder Seb Man am Wella Stand.

Top Salon – The Challenge 2019

Ein riesiges Highlight war auch in diesem Jahr die Vergabe der Trophäen für die besten Salons Deutschlands in insgesamt 5 Kategorien. Die Gewinner:
Best Practice: KpOchs Luxury Hair by Susanne Herboth, Hamm
Employer: Engel Haardesign, Murnau
Marketing: Marion Ganse / Haare-Kosmetik-Make Up / La Biosthetique, Potsdam
Design: Haarwerkstatt BlackLabel Berlin
Concept: Lars Cordes hairdesign, Glienicke

Fazit: Man braucht tatsächlich zwei volle Tage, um sich einen Überblick zu verschaffen und wir sind gespannt, was uns 2020 erwartet...

Fotos: Top Hair – Die Messe